Verwaltung des Nationalparks Podyjí

Willkommen auf der offiziellen Homepages der Verwaltung des Nationalparks Podyjí. Der Nationalpark Podyjí ist das Beispiel eines außergewöhnlichen wohlbehaltenen Flusstales in reich bewaldeter Gegend Südwestmährens.

Auf der österreichischen Seite bindet er auf den Nationalpark Thayatal an, mit dem er ein grenzüberschreitendes bilaterales Schutzgebiet bildet. Der Nationalpark Podyjí zeichnet sich aus mit spektakulären Szenarien, wie buntes Mosaik des Felsen - Amphitheaters und Absturzfelswänden, den Mäandern, ausgedehnten Schotterfeldern, schwer zugängigen Abgründen, aber auch die Auwiesen entlang der Thaya und sonnigen Waldsteppen mit bunten Teppichen und Thermophylen Pflanzen. Für das Gebiet ist charakteristisch die spektakuläre Mannigfaltigkeit der vorkommenden Lebewesen- und Pflanzensorten und ihre hohe Konzentration auf relativ kleiner Fläche. Bedeutende Sortenmannigfaltigkeit und Lebewesen sind durch die Lage des Schutzgebietes auf der Grenze von zwei biogeographischen Systemen.

SignLogo_color.jpg_2.jpg
Auf der österreichischen Seite kümmert sich um den Nationalpark die Verwaltung- Nationalparkverwaltung Thayatal.
logo_diplom_1_1.jpg
Der Nationalpark Podyji ist im Besitz des Diploms des Europarates für Schutzgebiete.
europarc_fed_i_1_1.jpg
Die Verwaltung des Nationalparks Podyjí ist Mitglied der Föderation Natur- und Nationalparks der Europa EUROPARC.

Transboundary parks

&source=http://www.nppodyji.cz" title="LinkedIn" onclick="javascript:window.open(this.href,'', 'menubar=no,toolbar=no,resizable=yes,scrollbars=yes,height=600,width=600');return false;">